Seilbahnen

17 Seilbahnen
124 Skilifte

Gesamtbeförderungskapazität:
117.896 Personen pro Stunde

Gesamtlänge der Abfahrtspisten
141,6 Kilometer

Zur Schneekoppe in Pec pod Snezkou
täglich zu jeder vollen Stunde- 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr Tel.: 499 895 137

die Teilstrecke Ruzova hora – Gipfel je nach Wetter

Portasky Velka Upa
täglich zu jeder vollen Stunde- 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr Tel.: 499 736 347
ab 15.2.bis 17:30 Uhr

Janske Lazne- Cerna hora Tel.: 499 875 152 täglich um 7:30
und dann jede volle Stunde von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Spindleruv Mlyn(Svaty Petr)- Tel.: 499 497 215
Spindleruv Mlyn (Na Plan)
täglich 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Spindleruv Mlyn- Medvedin Tel.: 499 433 384
täglich 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Vrchlabi Zaly (Benecko/ Aussichtsturm) Tel.: 499 423 582

Rokytnice- Lysa hora Tel.: 481 523 833

Harrachov- Certova hora Tel.: 481 528 151

Sessellift von Pec zum Hnedy Vrch
Seit Mai 2006 fährt der Sessellift vom SkiAreal „Ski Pec“ auch im Sommer
Für Radfahrer ist jedoch nur die Strecke zum Cerna- und Svetla hora zugelassen.

Zur Schneekoppe gelangt am bequemsten mit der neuen Seilbahn. Er teilt sich in zwei Strecken. Vom Parkplatz U kaplicky nahe dem Stadtzentrum ist man binnen dreißig Minuten bei der unteren Station. Die Seilbahn fährt laut Fahrplan täglich, die 24 Minuten dauernde Fahrt wird nur durch den Umstieg in der Zwischenstation auf dem Berg Ruzova hora unterbrochen.
Von dort geht der zweite Teil auf den Gipfel der Schneekoppe. Bei starken Wind oder schlechten Wetter kann es vorkommen das der obere Abschnitt der Seilbahn außer Betrieb ist. Ansonsten verkehrt der Sessellift von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Zur Zeit entsteht auf der Schneekoppe anstelle der abgerissenen alten böhmischen Baude ein neues Gebäude. Es wird etwas bescheidener als das alte Gebäude sein, soll aber bessere Dienstleistungen bieten und auch architektonisch besser wirken. Auf einer Wendeltreppe soll man zum geraden Dach gelangen, der einen herrlichen Rundumblick bieten wird.