Bergwerk Schmiede/ Kovarna unter der Schneekoppe

Das zugänglich gemachte Schaubergwerk Schmiede/Kovarna im Riesengrund (bei Pec pod Snezkou) ist eine touristische Attraktion die es Touristen ermöglicht den Untergrund der Schneekoppe kennen zu lernen. In erschlossenen Stollen legen sie ungefähr einen Viertel-kilometer zurück. Mit ausgeliehenen Mänteln, Helmen und Stirnlampen macht man sich auf dem einstündigen Weg. Durch die Unterwelt der Schneekoppe wird man von Mitarbeitern der Tschechischen Speläologiegesellschaft Alberice begleitet, die das Bergwerk sechzehn Jahre lang erforscht und es für Bergwerksbegehungen zugänglich gemacht haben.
Bei dem Besichtigungsrundgang lernt man alte Methoden der Erzgewinnung (z.B. mit Hilfe von Feuer) ebenso kennen, wie spezielle Gerüste zum Erzabbau vom Hangenden und das Modell einer mittelalterlichen Förderhaspel zur Förderung des abgebauten Gesteins. Die Eintrittskarten zur Bergwerksbesichtigung bekommt man im Informationszentrum Vesely vylet in Pec pod Snezkou, es ist jedoch besser sie im Voraus zu buchen. Im Bergwerk darf fotografiert werden.